Deprecated: Function split() is deprecated in /var/www/aweb28/html/header.php on line 58

Deprecated: Function split() is deprecated in /var/www/aweb28/html/header.php on line 76
System S&P Startseite  
 
Sitemap Impressum FAQ/Glossar AGB Index-Suche Deutsch English Espagnol Francais
 
     
Firmenprofil
Produkte
Dienstleistungen
Verfahrenstechnik
Service
Forschung
Materialwirtschaft/Anlagen
Festbettverfahren
Tertiäre Reinigung
Verfahrenskombinationen
Projekte


System S&P GmbH

Ahornstrasse 27

Lieferadresse:
Ulmenstrasse 2

74592 Kirchberg/Jagst
GERMANY

Tel: +49 (7954) 9804-0
Fax: +49 (7954) 9804-20

info@system-s-and-p.de

 

Aktuelle Forschungsprojekte



"Bio-Elektrochemische Denitrifikation (BED)"

Im Rahmen des Verbundprojektes "KMU Innovativ" betreibt System S&P® in Kooperation mit dem Karlsruhe Institute of Technology (KIT) aktuelle Forschung im Grenzbereich zwischen Energieerzeugung und Abwasserreinigung.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) tritt dabei als Fördergeber auf.






Projektleiter: Herr Dipl.-Ing. Florian Pfeiffer
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. (FH) Dirk Schweitzer





Abgeschlossene Forschungsprojekte



"Exportorientierte FuE auf dem Gebiet Abwasser, Kernprojekt A Abwasserbehandlung"

Im Rahmen des Verbundprojektes "Exportorientierte Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Wasserver- und -entsorgung" betreibt System S&P® in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft und Umwelttechnik, aktuelle Forschung in der "Demonstration der Leistungsfähigkeit und Flexibilität einer solarbetriebenen Scheibentauchkörperanlage".

Als Projektträger trat dabei stellvertretend für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Bereich Wassertechnologie und Entsorgung das Forschungszentrum Karlsruhe als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft auf.


Als wichtigste Ergebnisse lassen sich zusammenfassend sagen:
· Nachweiss und Quantifizierung der Temperaturabhängigkeit der Reinigungsleistung
· Nachweiss des autarken Betriebs einer Kläranlage mittels Solarpanelen im Inselbetrieb
· Nachweiss der robusten Verfahrenstechnik und guter Ablaufgrenzwerte





In der Zusammenarbeit sollte insbesondere die hochwertige Abwasserreinigungsleistung bei gleichzeitig geringem Energiebedarf und möglichen Belastungsschwankungen herausgestellt werden. Diese Anforderungen sollten im Rahmen des Forschungsprojektes als Stärken des Scheibentauchkörpers wissenschaftlich verifiziert werden.

Effizienz durch eine hohe Reinigungsleistung per eingesetzter Energieeinheit und Flexibilität durch:
· Abfangen von Belastungsschwankungen
· Erweiterbarkeit in Stufen
· geringen Platzbedarf
· ein hohes Maß an Automation
· simple Prozessführung
· einfache Wartung
· anschließende Wiederverwertung des aufbereiteten Wassers
· eine autarke Energieversorgung mittels Solarpanelen im Inselbetrieb

waren somit das Hauptaugenmerk dieses Forschungsprojektes.


Durch die Demonstration der Flexibilität und der Leistungsfähigkeit unter Praxisbedingungen direkt vor Ort konnten dabei wissenschaftliche Fachkräfte, Vertreter der Aufsichtsbehörden sowie potentielle Nutzer mit der Technologie vertraut gemacht werden.

Projektleiter: Herr Dipl.-Ing. Roland Pfeiffer
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. (FH) Dirk Schweitzer


Literatur: Leitfaden zur Abwassertechnologie in anderen Ländern, ISBN: 3-9810255-5-5, Herausgeber: Ruhr-Universität Bochum



Weiterführende Links:

Projekthomepage
Universität Bochum, Wasserverbund
Forschungszentrum Karlsruhe
University of Delhi, Indian Institute of Technology
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Universität Karlsruhe, Siedlungswasserwirtschaft
LVK Environmental Consultants, India